News

FOR INNOVATION IN HIGH-TECH eDRIVE SOLUTIONS
PUSHING PHYSICS TO THE LIMITS

Oktober 2021

Unsere Betriebsflächenerweiterung in der Gautinger Strasse schreitet voran!

Der Umzug des 250 KW E-Prüfstandes vom EG in das UG ist abgeschlossen. Nun beginnen wir  mit dem Aufbau des neuen deutlich leistungsstärkeren E-Prüfstandes, der im Frühjahr kommenden Jahres in Betrieb gesetzt werden soll.

Pushing physics to the limits !!!

Bild Umbau klein.PNG

Mai 2021

Da aufgrund der Corona Pandemie alle Menschen Masken tragen müssen, ist es für hörgeschädigte Menschen noch schwieriger zu kommunizieren. EMoSys hat sich zur Aufgabe gemacht, eine Virenschutzmaske zu entwickeln, welche effektiveren Virenschutz bietet und die Kommunikation nicht einschränkt. Ein großer Vorteil der Maske ist das transparente Schild, welches die Mimik wieder sichtbar macht. Frau Krott und Herr Langscheid, von der Selbsthilfegruppe "Gilchinger Ohrmuschel“ besuchten gemeinsam die Ideenschmiede eMoSys, um sich ein eigenes Bild unserer revolutionären neuen Maske zu machen:

„Das wäre der Wahnsinn und würde uns so sehr helfen, wir hörgeschädigte haben es derzeit noch schwerer“ (Herr Langscheid 15.04.2021, Starnberg)

Virenschutzmaske_UVC Maske_Gehörlose Men

April 2021

Durch Corona mussten wir uns alle an viele neue Dinge in unserem Alltag gewöhnen, dazu gehört unter anderem das Tragen von Virenschutzmasken. Um diese in Zukunft sicherer und komfortabler zu gestalten, hat die Ideenschmiede eMoSys GmbH, eine revolutionäre akkubetriebene Maske entwickelt, die mit Hilfe von UVC Licht Viren und Keime zuverlässig beim Ein- und Ausatmen inaktivieren. Derzeit sind wir noch auf der Suche nach einem Industrialisierungspartner.

Der Unterschied im Vergleich zu herkömmlichen FFP2- Masken ist also, dass die Aerosole nicht nur gefiltert, sondern von jeglichen Viren - übrigens nicht nur den Coronaviren - befreit werden.“ (Starnberger Merkur vom 13.04.2021)

UVC-Maske_SEC_bearbeitet.png

März 2021

Mit Begeisterung empfing unser Team Landrat Stefan Frey, sowie Annette von Nordeck von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft gwt, die gemeinsam zu Besuch in unserer Innovationsschmiede eMoSys waren. Neben den neuersten technologischen Ideen für mehr Effizienz elektrischer Motoren, waren beide begeistert von unseren Hochleistungsprüfständen.

Herr Frey sicherte uns volle Unterstützung, bei der Suche nach Partnern und möglichen Kunden zu: "Wenn ich vermitteln kann, werden ich das tun – Hauptsache, Sie bleiben hier bei uns" (Landrat Stefan Frey, Starnberger Merkur vom 09.03.2021)

080321_Landrat Hr. Frey + SEC bearbeitet

Januar 2021

Unser neues 3D- Digitalmakroskop ermöglicht uns eine hochauflösende Optische Wareneingangskontrolle. Messgenauigkeit von 0,5 µm im 40-fach Vergrößerungs Modus, sowie von 1,0 µm im 12-fach Vergrößerungs Modus. #edrive

Emosys_Starnberg_Entwicklung%20neuer%20E

Februar 2020

um unseren steigenden Kundenkreis mit den innovativsten Antrieben versorgen zu können haben wir uns dazu entschlossen, unsere Bürofläche von 360 qm² auf 680 qm² zu erhöhen. Für unsere zukunftsweisende Forschung im Bereich Elektromobilität stehen uns unter anderem nun ein eigener Hochleistungsprüfstand (25.000 Umdrehungen, 1000 Volt), zwei 3D- Drucker sowie eine hochauflösende Optische Wareneingangskontrolle zur Verfügung.

Emosys | Starnberg | Bayern | innovatives

Mai 2019

nachdem unser Unternehmen immer weiter gewachsen ist, sind wir Anfang Mai 2019 in ein neues Bürogebäude umgezogen. Von den bisher 180 qm² in der Peterbrunner Str, 3 a, in die Gautinger Str. 6 mit 360 qm², was uns Raum für die neuersten technologischen Entwicklungen bietet.

P1100251.JPG

April 2018

Firmenmitbegründer und Geschäftsführer Maximilian Eck übergab Anfang April 2018 die Geschäftsführung und die Firmenanteile an seinen Sohn Stephan Eck. Für die geleistete Aufbauarbeit danken wir Herrn Maximilian Eck vielmals und wünschen einen wohlverdienten Ruhestand. Seinem Sohn wünschen wir nun viel Erfolg bei den künfitgen Aufgaben.

2018%2004%2011_V_Gesch%C3%A4ftsf%C3%BChr